Sicher sein, wohl fühlen: Hinweise zum Kinobesuch Weiter

LETSDOK "WER HAT ANGST VOR SIBYLLE BERG"

LETSDOK

Genre: DOKU/Festival
Produktionsjahr: 2021
Filmlänge: 120 Minuten
FSK: ab 0
Veröffentlichung: 2021-09-19

Echtes Leben, großes Kino: LETsDOK feiert vom 13.-19. September 2021 den Dokumentarfilm mit einer Vielzahl von Filmen und Veranstaltungen unter dem Motto LETsDOK in ganz Deutschland. Alle Informationen zum Programm auf www.letsdok.de. Im Innenstadtkino CINEMA finden am 19. September drei LETsDOK Vorführungen statt. Nach der Matinee um 11 Uhr geht es am Spätnachmittag weiter mit WER HAT ANGST VOR SIBYLLE BERG? - ZUM FILM: Sibylle Berg provoziert, irgendwie.?Ihre Lebensgeschichte vom DDR-Flüchtling zur Bestsellerautorin klingt fast so als hätte sie sie selbst erfunden. Früher suchte Sibylle Berg das Glück, heute sucht sie ein Haus. Im Portrait der großen ironischen Dramatikerin erfahren wir, wie die männliche Form von „Schriftsteller“ lautet, warum diese auf Fotos meist ihren Kopf stützen, welche nützlichen Dinge (z.B. Eistauchen) man in der DDR lernen konnte, wie Pilze die Gehirne von Politikern steuern und dass sich hinter jeder scheuen Schriftstellerin ein scheuer Mensch verbirgt. - Anschließend Gespräch mit den Regisseurinnen Sigrun Köhler und Wiltrud Baier. Tickets: 5,00 €, Voraussetzung für den Kinobesuch ist der Nachweis für eines der 3Gs.

zur Filmseite Trailer

Spielzeiten & Tickets

Wählen Sie Ihre Vorstellung.
Hinweis: Vorstellungstermine für die kommende Kinowoche ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

2D Vorstellungen

  • sa18.09.
  • mo20.09.
  • di21.09.
  • mi22.09.
  • do23.09.
  • fr24.09.
GLORIAEMCINEMA

Trailer